ÜBER SPIDI

SPIDI – Training for glocal minds

SPIDI positioniert sich als Experte für Interkulturelles Lernen und Bildungsinstitut für Erwachsene. Wir fördern interkulturelle Kompetenzen in Sprachtrainings und interkulturellen Trainings & Coachings. 

Es ist uns ein permanentes Anliegen, die aktuellen Erkenntnisse aus Forschung und betrieblicher Praxis in unsere Arbeit einfließen zu lassen und auch selbst zu forschen und zu entwickeln. Jede unserer Trainerinnen und Trainer ist nur in einem Geschäftsbereich tätig, also entweder in Fremdsprachentrainings oder in der Beratung und Training interkultureller Kompetenzen. Denn für jeden Bereich braucht es eine eigene Ausbildung und fundierte Expertise in Theorie, Praxis, Didaktik und Methodik. Fremdsprachentraining ist nicht automatisch ein kulturspezifisches Training und umgekehrt.

Was macht SPIDI aus?

Das sagen unsere Referenzen

Zuverlässig, schnell und flexibel

Unsere Kundinnen und Kunden schätzen unsere Schnelligkeit und Lösungsorientierung. Wir sind flexibel und unkompliziert. Sehr oft gelingt es und wenn auch mal nicht – wir lernen ständig!
Wir versprechen nur das, was wir tatsächlich können. Nicht mehr und nicht weniger. Und: wir sind mutig – wenn eine Vorgehensweise, ein Wunsch, ein Vorschlag von Kundenseite nicht passend ist sagen wir das auch. Somit kommen wir gemeinsam zu den besten Lösungen.

Praxisorientiert

Wir versuchen, das Business unserer Kundinnen und Kunden zu verstehen und uns in die Lage und Erwartungshaltung hineinzuversetzen. Umwege sind zeitaufwändig und teuer und somit ist es notwendig, diese zu vermeiden. An und mit der Arbeitspraxis zu lernen bringt hohe Motivation, einfach auch dadurch, dass Vieles schnell und leicht umsetzbar ist. Und: Erfolge sind sichtbar – das kommt an!
Wir können von einem großen Erfahrungsschatz profitieren, denn wir sind schon sehr lange am Markt. Zusätzlich sind wir vernetzt mit internationalen Organisationen in der Forschung wie z. B. dem Cambridge Institute, der Donau Universität in Krems oder der WU in Wien.

Multikulturelles „family feeling“

Wir sind ein Unternehmen, in dem Menschen tätig sind, die aus mehr als 30 unterschiedlichen Herkunftskulturen stammen, mehr als 25 unterschiedliche Muttersprachen mitbringen, in unterschiedliche soziale Schichten hineingeboren wurden, vielfältige Aus- und Weiterbildungswege beschritten haben – und trotzdem oder gerade deshalb ist es möglich am gemeinsamen Strang zu ziehen, gemeinsame Ziele zu haben.

Wir leben Interkulturalität selbst im Unternehmen: mit all den Herausforderungen, die diese mit sich bringt. Wir wachsen daran und wissen somit auch wovon wir sprechen, wenn wir bei unseren Kundinnen oder Kunden arbeiten, weil wir es tagtäglich selbst erleben.

Fair in der Preispolitik

Dienstleistung wird immer von Menschen geleistet, in einer gewissen Zeit. Weder unsere Expertinnen und Experten können wir klonen, noch die 24 Stunden eines Tages ausweiten. Wir beteiligen uns nicht an der Preisspirale, die ständig nach unten geht. Denn die Expertise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat einen Wert. Damit tragen wir auch dazu bei, dass prekäre Arbeitsverhältnisse nicht noch stärker um sich greifen können.

Wir leben Interkulturalität selbst im Unternehmen: mit all den Herausforderungen, die diese mit sich bringt. Wir wachsen daran und wissen somit auch wovon wir sprechen, wenn wir bei unseren Kundinnen oder Kunden arbeiten, weil wir es tagtäglich selbst erleben.

Engagiert und leidenschaftlich

Es macht Spaß, Expertin bzw. Experte für einen bestimmten Fachbereich zu sein. Egal ob als Trainerin/Trainer, im Verkauf, der Organisation oder der Geschäftsführung: wir gehen unsere Arbeit engagiert an, versuchen immer am Laufenden zu sein und das beste Ergebnis zu liefern. Interkulturelle Kompetenz ist unsere gemeinsame Leidenschaft. Dafür stehen wir!

Die SPIDI Geschichte – über 50 Jahre erfolgreicher Partner der Wirtschaft

Das SPIDI Spracheninstitut wurde 1961 von der Industriellenvereinigung gegründet und kann somit seit mehr als einem halben Jahrhundert auf eine erfolgreiche Entwicklung zurückschauen. Ende der 90er Jahre wurde SPIDI gemeinsam mit dem Managementinstitut MDI von privaten Unternehmern übernommen. Seit 2004 ist Margarete Friedl Eigentümerin und Geschäftsführerin von SPIDI. SPIDI hat sich als Institut für Interkulturelles Lernen etabliert. 

SPIDI Geschichte Gründung Wien 1961

SPIDI gegründet 1961

Wien Stephansplatz 2020

SPIDI heute: Bewährt & modern

Lernen Sie uns kennen und buchen Sie ein Sprachtraining oder ein Training im interkulturellen Bereich

Willkommen bei SPIDI – Training for glocal minds!