Welche Themen werden aktuell nachgefragt?

 

Obwohl wir weniger (bis gar nicht mehr) reisen, hat sich die internationale &  interkulturelle Zusammenarbeit  verstärkt. Der Unterschied zu pre-Covid-Zeiten: Wir treffen uns jetzt öfter und zwar in virtuellen Räumen und kommunizieren Online miteinander. Mag. Eva Selan, hrweb.at hat Anbieter für interkulturelle Trainings befragt:

  • Was sind die aktuellen Top-Themen des IK-Trainings?
  • Was brauchen MitarbeiterInnen, die interkulturell tätig sind?

Wenig überraschend stehen MS-Teams, Zoom, Webex etc. im Mittelpunkt. Dabei werden Kommunikation, Präsentation, Verhandlung, Führen internationaler Teams, aber auch interkulturelle Sensibilisierung angefragt.

Neben der Zusammenarbeit in virtuellen Teams, ist die Kooperation in der Migrationsgesellschaft ein brandaktuelles Thema. Statt um Business Kompetenzen in China, Russland oder Indien geht es jetzt hauptsächlich um das Miteinander von Menschen verschiedenster Herkunft.

Erfahren Sie mehr zu den ExpertInnen-Interviews von Mag. Eva Selan auf www.hrweb.at.

 

SPIDI Angebote für interkulturelle Teams:

Hier erfahren Sie mehr zu Interkulturellen Trainings bei SPIDI.

Bringen Sie Ihre Teams Online zusammen mit den 3×40 Minuten Englisch-Trainings:
1. Mind your manners – 2. Better online communication – 3. The best thing since slice bread